IKS@ARTEMEON Software zur Digitalisierung des internen Kontrollsystems

  • Risikoinventur mit IKS- Risikokategorien, Schadenspotentialen und Eintrittswahrscheinlichkeiten
  • Identifikation von Risiken und Ableitung des Kontrolluniversums
  • Operationalisierung von Kontrollen auf Basis der Risikokontrollmatrix
  • Benutzerfreundliche und revisionssichere Erfassung von Kontrollergebnissen
  • Fortlaufende Plausibilisierung und Dokumentation der Kontrollergebnisse
  • Unterstützung der Angemessenheits- und Wirksamkeitsprüfung
  • Übernahme formaler Kontrollergebnisse aus Liefer- bzw. Quellsystemen

ARTEMEON – Wir digitalisieren Ihr internes Kontrollsystem.

Die IKS@ARTEMEON Software unterstützt Aktivitäten einer unabhängigen Compliance-Funktion – für Kreditinstitute beispielsweise gem.  KWG § 25a (angemessenes und wirksames Risikomanagement; angemessene interne Kontrollverfahren), MaRisk AT 4.4.2. und EBA/GL/2021/05 (Guidelines on Internal Governance).

Workflows und Auswertungen der IKS@ARTEMEON Software begleiten die Risikoinventur und Risikoklassifizierung und operationalisieren das Modell der drei Verteidigungslinien. Kontrollen und Risikokontrollmatrix können für alle First und Second Line Kontrollen eingerichtet werden. Zudem unterstützt die IKS@ARTEMEON Software die fortlaufende Kontrolle sowie die Dokumentation der Kontrollergebnisse.

Damit leistet IKS@ARTEMEON einen Beitrag zum Schutz Ihrer Vermögenswerte, zur Einhaltung regulatorischer bzw. gesetzlicher Vorschriften sowie zur Sicherstellung ord-nungsgemäßer Abläufe. IKS@ARTEMEON gewährleistet die unternehmensweit methodisch einheitliche Risikoidentifikation und Risikoüberwachung, Kontrollgestaltung und Kontrolldokumentation sowie Angemessenheits- und Wirksamkeitsprüfung.

Finanzinstitute nutzen IKS@ARTEMEON, um ein effizientes und effektives internes Kontrollsystem (IKS) umzusetzen.